Zur Person Print

Siegfried Klingele, geboren 01.12.1958 in Ingolstadt.

   
   
  Siegfried Klingele 
Der Künstler malte bereits als Kind sehr gerne und galt damals schon als sehr begabt. Vor 4 Jahren hat er diese Begabung und somit seine jetzige Leidenschaft zur Malerei wieder entdeckt. Er begann mit Bleistiftzeichnungen und widmete sich schließlich
   
 Portrait von Siegfried Klingele, gezeichet von seiner Tocher Monika Klingele  
 Siegfried Klingele portraitiert von seiner Tochter Monika 
 der Aquarellmalerei, der er bis heute treu geblieben ist.

Die künstlerische Veranlagung wurde Siegfried bereits von seinem Vater (Helmut Klingele) "in die Wiege" gelegt. Sein Vater war selbst ein begeisterter Maler und mit einigen Künstlern, unter anderem dem Ingolstädter Alois Schölß, befreundet.

Das besondere für den Künstler ist das Spiel mit Licht und Schatten, welches mit der Aquarellmalerei besonders eindrucksvoll zur Geltung kommt. Er selbst bezeichet sich als "rastlosen Menschen", der immer auf der Suche nach neuen Motiven ist. So ist es nicht verwunderlich, dass viele seiner Motive aus den Erinnerungen und Fotos von Urlaubsreisen der Familie entstanden sind